HLF 2

Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug 16/16

  • Baujahr:        1994
  • Fahrgestell:   Mercedes
  • Aufbau:         Schlingmann
  • Besatzung:   1:8
  • Wassertank: 1600

         

Das Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug 2 rückt nach dem HLF 1 ebenfalls zu Brandeinsätzen / technischer Hilfeleistung aus. Dieses Fahrzeug verfügt nicht nur über Geräte zur Brandbekämpfung (u.a. Rollschläuche, Strahlrohre, Leitersysteme und Pressluftatmer), sondern auch über eine umfangreiche Beladung zur technischen Hilfeleistung. Es besitzt einen Schnellangriffsschlauch, 1600 l Wassertank und 6 Kanister Schaummittelkonzentrat zur Herstellung von Löschschaum. Die Pumpe fördert über 1600 l/min bei 10 bar. Außerdem verfügt das Fahrzeug über einen Lichtmast für eine schnelle Einsatzstellenausleuchtung. Für die technische Hilfeleistung steht unter anderem ein hydraulischer Rettungssatz mit Schere, Spreizer und Rettungszylindern zur Verfügung.